Somotoschlucht

Von Estelí aus haben wir in einer Tagestour den Canyon von Somoto besucht und durchwandert. Hierzu startet man mit einem dem ersten Bus nach Somoto um 7:30 Uhr. Mit von der Partie sind Benoit und Caroline (Französisch-Kanada) und Chris (Panama). Nach ca. 2 Stunden sind wir in Somoto und werden vom Guide abgeholt. Zu siebt sitzen wir in einem Taxi (kein Jeep, sondern ein ganz normaler PKW), so dass bei jeder kleinen Bodenwelle die Hinterräder den Radkasten berühren. Der Guide Robin ist der jüngere Bruder des ‘berühmten’ Henry, der seinen Bruder an diesem Tag vertritt. Zunächst geht es zur Guidefamilie nach Hause, wo man sich umkleiden kann und bei Bedarf ein paar wasserfeste Schuhe bekommt. Hier sollte man auf keinen Fall die dünnen Neoprenschläppchen nehmen. Die fallen nämlich auseinander und das Laufen darin ist eine Qual (Jacqueline). Danach geht es mit dem Taxi zum Startpunkt und man läuft etwa 45 Minuten bis zum Fluss. Von da an watet man im Fluss und überbrückt teilweise schwimmend die Wegstrecken. Kameras etc. werden währenddessen Wasserdicht in Seesäcken verpackt. Die Eindrücke sind toll.

somoto1 somoto-sprung somoto2

Auf halber Strecke hat man die Möglichkeit eine Schräge an der Canyonwand zu ersteigen und den Sprung ins Wasser aus unterschiedlichen Höhen zu wagen. Ich (Daniel) bin aus acht Metern Höhe gesprungen, unser Guide aus 20 Metern. Uiuiui.

Auf dem Rückweg ging es durch schöne, grün bewachsene Landschaften. Der Canyon hat sich mittlerweile zu flachen Berghängen aufgeweitet und Kühe verbringen den Mittag an den Ufern.

somoto-ende keinpferd monsterburger

Wenn die beiden gewusst hätten, dass wir Ihren großen Bruder zum Abendessen verspeisen, hätten sie sicherlich nicht so nett geschaut…

Advertisements

Ein Gedanke zu „Somotoschlucht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s