Valparaíso

Nach dem menschenleeren Patagonien haben wir uns auf den Weg gemacht die bevölkerungsreichsten Städte Chiles zu besuchen. Angefangen haben wir mit der Hafenstadt Valparaíso. 32 Hügel umgeben die Stadt. An deren Steilhängen und ins Tal in Richtung Küste quetschen sich unzählige Häuser und Treppen. Als wir aus dem Bus aussteigen und zusammen mit Maik, Matt und James zum Hostel fahren, ist es endlich mal wärmer und es fühlt sich ein bisschen wie eine schmuddelige, südeuropäische Hafenstadt an. Neben der Population hat hier die Hundekackedichte ebenfalls deutlich zugenommen. Aus den Gulllis muffelt es intensiv nach Zivilisation. Viele Häuser sind etwas verwohnt, aber trotzdem schön anzusehen und bunt verziert mit tollen Graffitis.

 graffiti-2 nette-gasse graffiti-3

Maik und wir kommen in einem Deluxe-Hostal in einem liebevoll renovierten Jugendstilhaus unter und freuen uns über ein feines Frühstück in netter Gesellschaft. Mittags treffen wir uns mit den anderen beiden zu einer Hafenrundfahrt und erkunden anschließend zu Fuß die Stadt. Auf jedem Hügel gibt es nette Plätzchen zum Hinsetzen, Leute spielen Gitarre, trinken Bier oder quatschen einfach nur gemütlich in der Sonne. Sympathische Stadt.

chilenische-trinkhalle klampfe vom-huegel-aus seehundmitstadt militaerparade unser-zimmerblick

Es folgt ein Gammeltag im Nebel mit einer lustigen Kneipentour – gegen 3.00 Uhr fallen wir ins Bett. Feiern kann man hier also auch. Tags drauf befindet sich die Stadt im Ausnahmezustand: Chile hatte 1879 eine Seeschlacht gegen Peru gewonnen und dies wird jeden 21. Mai gefeiert. So auch in Valparaíso. Staatsbesuch, Militärparade, Studentenkravalle. Wir halten uns dem Getümmel fern und laben uns an unsrem neuen Lieblingsfastfood, dem Completo: Hotdog mit Tomaten, Zwiebeln, Avocadocreme, Mayo, Ketchup, Chilisoße und was die Tuben am Stand sonst noch so zu bieten haben. Am nächsten Mittag geht es auch schon weiter in die Hauptstadt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s